Wein für Jedermann

Wein für Jedermann

Campo Antico 2020 Primitivo Puglia

Herkunft / Traube: Apulien / Primitivo

Land: Italien

Jahrgang: 2020

Alkoholgehalt: 13,5%

Geschmacksrichtung: halbtrocken

Verschluss: Sehr guter Kork

Preis: 3,49€ / 4,99€

Bewertung: 5 von 5

Geruch / Blume
Das Erste, was in den Sinn kommt: Das ist ein Primitivo! Gerbstoffreich, etwas hölzern, dezent herb mit nur Anklängen von dunklen Beeren - eindeutig. Geschmeidiger nach dem Schwenken, mehr der Frucht, dazu schmales Karamell, doch immer noch prägen die Tannine dieses typische Bouquet.

Geschmack / Mundgefühl
Im Gegensatz zu den beiden zuletzt verkosteten Kandidaten rastet der Camp Antico nach dem Einziehen der Luft nicht aus! Ich war eigentlich auf alles gefasst, doch die Befürchtung war unberechtigt: Es geht so mild weiter wie es sich von Beginn an darstellte: Süßer jetzt als noch im Bouquet zu erahnen, in der Frucht deutliche Erdbeere, ziemlich vermatscht. Ein wunderbarer, fein-herber Kontrast im hinteren Mundraum rundet das Bild ab, das eingerahmt ist in bemerkenswertes Volumen, wenn auch notierbarer Körper ausbleibt. Strukturreich zudem, das Mundgefühl wird bestimmt von dieser Textur. Später beginnt es am hinteren Gaumen allerdings zu kokeln.
Säure ist schwer auszumachen, nur mit einem Moment Konzentration findet man sie überhaupt, und sie ist weder wirklich mineralisch noch fruchtig. Null Pelz!

Abgang / Nachgeschmack
Ein schmaler Abgang, immerhin, wird aber vom angekokelten Gaumen leidlich überdeckt. Der Nachgeschmack ist einfach nur harmonisch zu nennen, selbst die Frucht ändert sich kaum, nur wenige Zitrusnoten, eher schon Kirsche, jeweils in der süßlicheren Version, ergänzen das Bild mehr als sie es änderten. Keine Oxidation, der Wein vergeht mäßig schnell und hinterlässt mehr Süße als zuvor: Und statt Pappe gibt es ganz zum Schluss: den Kojak-Lutscher (als Assoziation)!

Fazit
Endlich mal ein Fazit, das leicht ist: Klasse! Dieser Primtivo steht jenen in nichts nach, die man bei einem guten Italiener bekommt! Apopos "bekommen": Der Campo Antico aus Apulien bekommt - als erster Wein seit dem Neustart von "Wein-für-Jedermann.de" auch die "Aktuelle Empfehlung"! Und die "5" sowieso.

Nachtrag
Die "Aktuelle Empfehlung" sollte Leserinnen und Lesern dieser Site länger von Nutzen sein, denn dieser Biowein aus der Streckzone (=> oben im Regal, und meist erheblich teurer) gehört jetzt - mit "neu" beworben - zum Standard-Sortiment von Aldi-Süd. Erst jetzt, als der Wochen-Prospekt eine dieser Weine zu erheblich reduzierten Preisen auswieß, habe ich zugeschlagen - Volltreffer! Und dazu noch ein Biowein... Knaller!


Zuletzt probiert:

Preis < 3,-€, Primitivo/Merlot, Bewertung: 4

Gekauft bei: Penny

Preis < 3,-€, Tempranillo, Biowein, Bewertung: 3

Gekauft bei: Penny

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: NORMA

Aktuelle Empfehlung

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 5

Gekauft bei: Aldi

Preis < 5,-€, Cuvée, Bewertung: 4

Gekauft bei: Rossmann

Doppio Passo Primitivo

Ein halbtrockener Wein, seit Jahren empfehlenswert; er wurde auch hier bereits vorgestellt.

Carl Mertens Kellnerkorkenzieher ARA

Klares Design - und natürlich mit dem Gelenk, das hochwertige Kellnermesser auszeichnet.